skip to Main Content
Photo 1472066719480 Ecc7314ed065

HÖRGERÄTE

Hörverlust ist eine der am weitesten verbreiteten Beeinträchtigungen, die es heute auf der Welt gibt. Eine Hörschädigung kann teilweise oder vollständig sein. Es kann auch beide Ohren oder nur eines betreffen. Ein großer Teil der Hörschwäche ist durch Hörgeräte heilbar. Hörverlust kann auf Genetik, Alterung, Infektionen, Geburtskomplikationen oder Unfälle zurückzuführen sein.
Bis 2014 leiden rund 1,2 Milliarden Menschen an Hörschäden.

HÖRGERÄTE

An der Spitze des Kampfes gegen diese Behinderung stehen Unternehmen, die stets innovativ waren, um neue Alternativen zur traditionellen Behandlung zu finden. Die meisten Anwender haben positiv auf Hörgeräte reagiert, da es sich um ein nicht-invasives Behandlungsverfahren handelt. Die neuesten Hörgeräte sind, dass die Verwendung fortschrittlicher Algorithmen zur Verarbeitung von Klängen und liefern klaren Klang.
Unternehmen, die sich mit der Herstellung von Hörgeräten befassen:

1. Hansaton Hörgeräte: Diese wurde 1957 in Deutschland gegründet und ist seitdem im Geschäft. Es ist eines der ersten Unternehmen, das mit wiederaufladbaren Batterien ausgestattet ist.
2. SIEMENS: Siemens ist eines der erfolgreichsten Unternehmen im Gesundheitswesen. Es war eines der ersten Unternehmen, das bereits 1913 eine Hörgeräteabteilung gründete. Sie verkauft fast alle medizinischen Geräte.
und ist auch in der Hörgeräteindustrie tätig. Sie verkaufen hochmoderne Hörgeräte, die sehr begehrt sind.

3. Phonak Hörgeräte: Phonak ist ein Unternehmen, das 1947 gegründet wurde und sich heute im Besitz der Schwesterfirma Unitron befindet. Es ist besonders wichtig, da es ein einzigartiges Set von Hörgeräten mit Auto-Sense-O.S. entwickelt hat, das die Umgebung der Person unterwegs erfassen und sich darauf einstellen kann, sehr effizient und schnell, um dem Benutzer ein nahtloses Erlebnis zu bieten.
4. Bernafon Hörgeräte: Sie sind ein Unternehmen, das im Zweiten Weltkrieg gegründet wurde und heute Teil der William Demant Gruppe ist. Das Unternehmen produziert Hörgeräte von hoher Qualität zu niedrigeren Preisen als die meisten anderen Hersteller. Es ist daher eine gute Option für Erstbenutzer.

5. Nachhaltige Hörgeräte: Es wurde 1943 gegründet und ist bestrebt, das Sprachverständnis zu verbessern. Es hat ein proprietäres 2,4 Ghz Frequenzband.
6. Widex-Hörgeräte: Das Unternehmen wurde 1957 in Dänemark gegründet und hat angeblich einen Marktanteil von rund 10%. Es richtet sich an aktive Benutzer und Benutzer, die eine Konnektivität für das iPhone wünschen.

7. Unitron Hörgeräte: Die Gesellschaft befindet sich im Besitz der Sonova-Gruppe. Die Benutzer lieben das, da sie verschiedene Hilfsmittel ausprobieren und jederzeit upgraden können. Es hat auch das kleinste Hörgerät, das Moxi Now, entwickelt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *